Ergebnis des Bürgerentscheids vom 14. Februar 2021
65,4% für Walderhalt!

Weiden hat sich deutlich für eine nachhaltige Zukunft entschieden.

Arbeitsplätze schaffen ist auch mit Walderhalt möglich

Wir haben uns erfolgreich gegen die wirtschaftlich und ökologisch unsinnige Waldrodung in der nördlichen Oberpfalz eingesetzt. Wir sind für eine nachhaltige Stadtentwicklung. Neue Gewerbeflächen sollen auf bereits erschlossenen Brachflächen entstehen, bevor man zusätzliche Bodenversiegelung in Erwägung zieht. Diese Reaktivierung wird staatlich gefördert. Sollte tatsächlich zudem neue Gewerbefläche notwendig werden, gibt es zum Standort West IV bereits sechs Alternativen. Im Sinne einer nachhaltigen Stadtentwicklung konnte im Bürgerentscheid vom 14. Februar 2021 eine Waldrodung abgewendet werden.

Die unterschiedlichsten Gruppen und Einzelpersonen aus Politik, Wirtschaft, Stadtentwicklung und der Klima- bzw. Umweltschutzbewegung haben sich zu diesem Zweck vereint.

Die Stadtregierung konterte mit ihrem bekannten Verwirrspiel, das dem Bürger suggerierte, er hätte nur die Wahl zwischen Arbeitsplätzen ODER Bäumen. Dabei können wir den Wald erhalten UND neue Gewerbeflächen schaffen.

 

So geht Zukunft für viele Generationen!

Viele Bürger erfuhren erst in den Diskussionen um den Bürgerentscheid von den aufwendigen Maßnahmen, die der Standort West IV notwendig gemacht hätte.

Die Stadt hat mit West IV auf den falschen Gewerbestandort gesetzt. Unser erfolgreiches Bürgerbegehren hilft der Stadt hoffentlich bei der notwendigen Kursänderung.

15. März 2021

Wir sind offen für einen Dialog mit der Stadt

Wir freuen uns sehr über die Bereitschaft der Stadt, mit uns in Zukunft einen Dialog zu führen und sich über die Entwicklung unserer Stadt auszutauschen. Um in kommenden Gesprächen konstruktiv mitwirken zu können, sind wir auf die Beantwortung einiger Fragen angewiesen, die wir in einem Offenen Brief an den Oberbürgermeister (PDF) gestellt haben.

7. Mai 2021
Sehr geehrte Mitglieder des Stadtrats der Stadt Weiden in der Oberpfalz, lieber Benjamin Zeitler, lieber Stephan Gollwitzer, bitte werden Sie aktiv. Wir hoffen auf eine vitale, erfolgreiche und lebenswerte Stadt. Mit herzlichen Grüßen aus der Innenstadt des Oberzentrums!
9. Februar 2021
1. Februar 2021
31. Januar 2021
17. Januar 2021